[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Rathaus_Fruejahr_Termin
SchneeglöckchenBüchereiNarzisse
Stelle-Collage
  • Impressum [Alt+5]
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 28.02.2021
   + + +   Besuche im Einwohnermeldeamt nur mit Termin   + + +   
Inhalt

Diese Seite drucken Drucken  Seite weiterempfehlen Weiterempfehlen  

Aktuelle Meldungen

25.02.2021

Allgemeine Informationen

Quarantänezeit auf 14 Tage verlängert

Zunehmende Zahl an Corona-Mutationen auch im Landkreis Harburg

Logo Landkreis

Die Zahl der Varianten des Coronavirus nimmt zu. Der Landkreis Harburg verlängert daher ab sofort die Quarantänezeiten bei nachgewiesenen Infektionen sowie für Kontaktpersonen grundsätzlich auf 14 Tage, um so die Weiterverbreitung des Virus zu verhindern. Hintergrund ist, dass bei erkrankten Personen mit Corona-Mutationsformen länger eine höhere Viruslast nachzuweisen ist.

12.02.2021

Allgemeine Informationen

Harter Lockdown bis 07. März 2021 verlängert

Corona-Regelungen bleiben im Wesentlichen bestehen

Lockdown

Das Land Niedersachsen hat heute eine geänderte Corona-Verordnung veröffentlicht, die am am Samstag, 13. Februar in Kraft tritt. Grundlage ist der Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin und Teilen der Bundesregierung von vergangenem Mittwoch. Der harte Lockdown wird bis zum 07. März verlängert, die Corona-Regelungen bleiben im Wesentlichen wie bisher, bei einigen wenigen Lockerungen.

05.02.2021

Allgemeine Informationen

Verschwundenes Rittergut Fachenfelde in Stelle: Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg gibt neues Buch von Hartmut Blecken heraus.

Cover Fachenfelde Rittergut in Stelle LK Harburg

Der Heimatforscher Hartmut Blecken erzählt in seinem neuen Buch „Fachenfelde – Das verschwundene Rittergut in Stelle im Landkreis Harburg“ die Geschichte einer mittelalterlichen Burg und ihrer Bewohner. Der Autor hat erstmals Archivquellen ausgewertet, um das tägliche Leben und Arbeiten auf „Fachenfelde“ in den vergangenen 600 Jahren darzustellen.

08.02.2021

Allgemeine Informationen

Corona-Impfung: SoVD und DRK—Ortsverein in Stelle organisieren Fahr- und Begleitdienst

Es ist soweit: Bürgerinnen und Bürger können sich gegen COVID-19 impfen lassen. Doch in vielen Fällen stehen ältere und mobilitätseingeschränkte Personen vor dem Problem, den Impftermin telefonisch oder online zu vereinbaren bzw. die notwendigen Formalitäten zu erfüllen, geschweige denn, selbstständig ein Impfzentrum aufzusuchen. Diesen Menschen möchte der Sozialverband Deutschland (SoVD) und das DRK in Stelle mit einem Fahr- und Begleitdienst helfen.

11.02.2021

Allgemeine Informationen

Mehr Impfstoff für den Landkreis Harburg

Bis Ende März können weitere 8.000 über 80jährige einen Termin in den Impfzentren Buchholz und Winsen erhalten

Impfzentrum Winsen

Nach dem erfolgreichen Start der Impfungen in den beiden Impfzentren Buchholz und Winsen hat der Landkreis Harburg nun verbindliche Zusagen über die Lieferung weiterer Impfstoffdosen. Nach Auskunft des Landes Niedersachsen erhalten beide Zentren von 17. Februar bis Ende März insgesamt 8.000 weitere Impfdosen von Biontech beziehungsweise Moderna. Damit können nun weitere 8.000 Termine für die Erstimpfung über 80jähriger aus dem Landkreis Harburg angeboten werden. Die Termine wurden gestern in der zentralen Buchungsplattform freigeschaltet und werden nun über die Impfhotline, das Impfportal und die Warteliste des Landes Niedersachsen vergeben.

04.02.2021

Allgemeine Informationen

Veröffentlichung der Beschlüsse gemäß §182 Abs. 2 Satz 2 NKomVG

Wappen

Veröffentlichung der Beschlüsse des Gemeinderates Stelle zur Ernennung des Gemeindebrandmeisters und seines Stellvertreters im Umlaufverfahren

05.02.2021

Allgemeine Informationen

Antigen-Test für Besucher muss in Alten- und Pflegeeinrichtungen ab einer Inzidenz von über 35 angeboten werden

Der Landkreis Harburg verschärft per Allgemeinverfügung die Regelung der Corona-Verordnung des Landes

Logo-LKH-LR-2020-Presse

Der Landkreis Harburg erhöht per Allgemeinverfügung den Schutz für die Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen. Am Freitag, 05. Februar 2021, tritt eine erweiterte Testpflicht in Heimen für ältere und pflegebedürftige Menschen in Kraft: Die Einrichtungen müssen den Besucherinnen und Besuchern sowie den Personen, die die Einrichtungen betreten wollen, dann bereits ab einer Inzidenz von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in einer Woche im Landkreis Harburg, verpflichtend die Durchführung eines PoC-Antigen-Schnelltests anzubieten, um den Besuch bei den Bewohnerinnen und Bewohnern zu ermöglichen.

28.01.2021

Allgemeine Informationen

Pflicht zum Tragen medizinischer Masken im Bereich der Bahnhöfe Ashausen, Winsen und Buchholz und der Buchholzer Adolfsstraße

Corona: Neue Allgemeinverfügung zur erweiterten Maskenpflicht im Landkreis Harburg

Corona_Maskenpflicht_medizinische Masken

Ab Freitag, 29. Januar 2021, gilt eine nochmals erweiterte Maskenpflicht. Dann müssen im Bereich der Bahnhöfe Winsen und Buchholz, der Buchholzer Bahnhofsstraße sowie neu auch im Bereich des Bahnhofs Ashausen (Gemeinde Stelle) medizinische Masken (mindestens OP-Masken oder aber Masken der Standards FFP2 und KN95/N95) getragen werden. Das regelt eine neue Allgemeinverfügung des Landkreises Harburg, die bis 31. März 2021 befristet ist. Das Tragen medizinischer Masken auf Wochenmärkten ist bereits durch die aktuelle niedersächsische Coronaverordnung vorgeschrieben.

26.01.2021

Allgemeine Informationen

Steller Rathaus – Besuch im Einwohnermeldeamt nur mit Termin!

Reisepass

Besuche im Steller Rathaus –insbesondere im Einwohnermeldeamt- sind nur mit Termin möglich.

25.01.2021

Allgemeine Informationen

Corona-Impfung: Kommunen informieren alle Bürgerinnen und Bürger ab 80 Jahren

Städte und Gemeinden im Landkreis Harburg verschicken Informationsschreiben zur Impfung ab Februar / Land bietet Terminvergabe ab 28. Januar über Hotline und online an

Logo-LKH-2020-Presse

Der zweite Schritt der Corona-Impfungen steht kurz bevor: Nachdem im Januar bereits begonnen wurde, die Bewohnerinnen und Bewohner in
Alten- und Pflegeheimen im Landkreis Harburg gegen das Coronavirus zu impfen, nehmen ab Februar nun auch die beiden Impfzentren in Buchholz und Winsen ihren Betrieb auf. Um über die Terminvergabe zu informieren, schreiben die Kommunen im Landkreis Harburg aktuell die Bürgerinnen und Bürger im Alter von 80 Jahren und älter an.

Weitere Meldungen


Diese Seite drucken Drucken  Seite weiterempfehlen Weiterempfehlen  
Infospalte

Veranstaltungstermine in Stelle

Tipps + Infos

  • Jugendparlament

  • Behördennummer „115“ -Wir lieben Fragen

  • Förderprogramm Wärmeschutz im Gebäudebestand