[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Rathaus im Herbst
Dat Ole HuusBüchereischildKerze
Stelle-Collage
  • Impressum [Alt+5]
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 22.11.2017
Inhalt
Sie sind hier: Mühlentour Ashausen
Diese Seite drucken Drucken  Seite weiterempfehlen Weiterempfehlen  

Mühlentour Ashausen

Tourenverlauf anzeigen Tourenverlauf anzeigen
Rubrik Wander-Touren
Kategorie Kultur, Natur
Art der Tour Kurzwanderung
Länge 7 km oder 7,5 km
Dauer ca. 1 Std. 15 Min
Streckenverlauf Steller Hochzeitswald, Kartoffelhofsweg, Büllhorner Weg, Ashauser Mühlenteich mit Wassermühle, Ashauser Mühlenbach, Steller Hochzeitswald
Anfahrt Zwischen Stelle und Ashausen, von der K 86 kommend, biegt man in die Straße Duvendahl ein. Gleich rechts liegt die Straße Am Osterfeld, wo sich nach 50 m auf der linken Seite der Eingang des Hochzeitswaldes befindet.
Barrierefreiheit Diese Tour ist uneingeschränkt barrierefrei.

Die Tour beginnt in der Straße Am Osterfeld, am Eingang zum Steller Hochzeitswald. Diesen durchwandert man und gelangt zur Straße Am Schafwedel, von wo es links weiter bis zur Ashausener Straße geht. Hier geht man wieder links und kommt zum Kartoffelhofsweg, in den man rechts einbiegt. Am Ende des Weges geht man noch ein Stückchen weiter in die Feldmark, bis man links einen Feldweg sieht, der leicht ansteigt. Auf diesem wandert man nun bis nach Ashausen. Am Büllhorner Weg angekommen, geht man rechts weiter bis zur Oderstraße. Der Oderstraße folgt man bis zur Neuen Straße, die den Wanderer nun bis zum Steinbarg führt, in die man rechts einbiegt. Nach ca. 150 m kommt links die Straße Am Osterberg. Am Ende der Straße Am Osterberg sieht man auf der linken Seite den Mühlenteich. Bei der Hausnummer 1 führt ein kleiner Weg zum Teich und weiter bis zur alten Wassermühle von Ashausen bis er an der Scharmbecker Straße endet. Hinter der Brücke links, die über den Ashauser Mühlenbach führt, kann sich der Wanderer entscheiden, ob er rechts weiter am Bach entlang durch das Dorf wandern möchte (1. Alternative) oder den etwas kürzen Rückweg durch das kleine Wäldchen am alten Kieswerk antreten will (2. Alternative). Die 1. Alternative führt am Bach entlang bis zur Gartenstraße, die man links bis zur Bahnhofstraße weitergeht. Durch die Bahnhofstraße geht man bis zum Duvendahl, kommt im Duvendahl an der Kirche und dem neuen Feuerwehrgerätehaus vorbei und wandert bis nach Stelle zurück. Am Friedhof erreichen auch die Wanderer der 2. Alternative den Duvendahl, dem man bis zur Straße Am Osterfeld folgt und links wieder zum Ausgangspunkt zurückkehrt. Die 2. Alternative geht von der Brücke weiter geradeaus bis zum Ashausener Hof. Vor dem Gasthaus geht man links weiter bis zum Schulweg, auf dem man bis zur Ashausener Straße gelangt, wo man rechts ca. 200 m weitergeht und dann wiederum rechts in einen kleinen Feldweg gelangt. Auf diesem wandert man bis zu einem kleinen Wäldchen. Im Wald kann man links oder rechtsherum gehen. Der Weg endet immer am Friedhof Ashausen. An der Straße Duvendahl trifft man auf die Wanderer der 1. Alternative, der Rückweg ist ab hier derselbe.

zurück

Diese Seite drucken Drucken  Seite weiterempfehlen Weiterempfehlen  
Infospalte

Veranstaltungstermine in Stelle

Tipps + Infos

  • Förderprogramm Wärmeschutz im Gebäudebestand

  • Abfallwirtschaft - Informationen für die Gemeinde Stelle