[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Rathaus im Herbst
PagensoodBüchereischildÄpfel
Stelle-Collage
  • Impressum [Alt+5]
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 22.11.2017
Inhalt

Diese Seite drucken Drucken  Seite weiterempfehlen Weiterempfehlen  

Suchtbekämpfung und Suchtprävention in Niedersachsen

Suchtbekämpfung und Suchtprävention in Niedersachsen

Gesundheitsministerin Ross-Luttmann: Cool bleiben statt "Vorglühen" - das ist die Devise

HANNOVER. Gesundheitsministerin Mechthild Ross-Luttmann will die Prävention bei riskantem Alkoholkonsum von Kindern und Jugendlichen intensivieren. "Cool bleiben statt vorglühen - das ist die Devise", so Ross-Luttmann. Wie die Ministerin am 17.04.2008 bei der Vorstellung von Schwerpunktmaßnahmen zur Suchtbekämpfung in Niedersachsen erläuterte, sollen dazu die Erfahrungen aus dem Osnabrücker Modellprojekt "Hart am Limit"(HaLT) in die Arbeit der vorhandenen lokalen Suchthilfenetzwerke in Niedersachsen einfließen.

Meldung vom 18.04.2008Letzte Aktualisierung: 20.09.2012
zurück

Diese Seite drucken Drucken  Seite weiterempfehlen Weiterempfehlen  
Infospalte

Veranstaltungstermine in Stelle

Tipps + Infos

  • Förderprogramm Wärmeschutz im Gebäudebestand

  • Abfallwirtschaft - Informationen für die Gemeinde Stelle