[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Rathaus im Herbst
Dat Ole HuusBüchereischildSpitzahorn
Stelle-Collage
  • Impressum [Alt+5]
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 24.11.2017
Inhalt

Diese Seite drucken Drucken  Seite weiterempfehlen Weiterempfehlen  

Anmeldung eines Einwohners

Allgemeine Informationen

Ab 1. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft.

Wer eine Wohnung bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen bei der zuständigen Stelle anzumelden.

Kommen Sie Ihrer Meldepflicht nach, um unnötige Probleme und Ärger zu vermeiden. Bei der Verletzung der Meldepflicht ergeben sich beispielsweise Probleme bei der Kfz-Zulassung, beim Führerscheinerwerb oder beim Beantragen eines Führungszeugnisses.

Zudem sind auch Ihr Personalausweis und gegebenenfalls Ihr Kraftfahrzeugschein zu ändern.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in die Sie gezogen sind.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an. Verspätete Meldungen mit Überschreitung der Meldefrist von 2 Wochen können mit einem Bußgeld geahndet werden.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Anmeldung muss innerhalb von 2 Wochen nach Bezug der Wohnung erfolgen.


Ansprechpartner/in
Frau Stephanie Ernst-Szczepaniak Standort anzeigen
Rathaus Gemeinde Stelle, Zimmer 03
Unter den Linden 18
21435 Stelle
Telefon: 04174 61-47
Telefax: 04174 61-60
E-Mail:
Frau Franziska Strietzel Standort anzeigen
Rathaus Gemeinde Stelle, Zimmer 03
Unter den Linden 18
21435 Stelle
Telefon: 04174 61-22
Telefax: 04174 61-60
E-Mail:
zurück

Diese Seite drucken Drucken  Seite weiterempfehlen Weiterempfehlen  
Infospalte

Veranstaltungstermine in Stelle

Tipps + Infos

  • Förderprogramm Wärmeschutz im Gebäudebestand

  • Abfallwirtschaft - Informationen für die Gemeinde Stelle