[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Rathaus im Herbst
Dat Ole HuusBüchereischildKerze
Stelle-Collage
  • Impressum [Alt+5]
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 23.11.2017
Inhalt
Sie sind hier: Politik

Vorlage - DS-Nr. XVI/332-01  

Betreff: Straßenunterhaltungsmanagement;
Kostenschätzung der beschlossenen Maßnahmen
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:W. WulfekammerBezüglich:
DS-Nr. XVI/332
Federführend:Fachbereich Bauen und Umwelt Bearbeiter/-in: Wulfekammer, Wilfried
Beratungsfolge:
Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss mit öff. Einrichtungen und Feuerschutz Vorberatung
16.11.2015 
BauA/15/023 Sitzung des Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschusses mit öff. Einrichtungen und Feuerschutz ungeändert beschlossen   

Sachverhalt:

Eine detaillierte Preisermittlung für folgende Straßen wurde in der VA-Sitzung am 07.11.15 beschlossen:

 

Nr. nach PriolisteKostenvorermittlungKostenermittlung

 

Gemeindestraßen

2.)Ashausener Straße36.100,-  29.000,-

    (Böschungssicherung)

 

4.) Achterdeicher Weg23.000,-

     (Straße)

  40.000,-

5.) Achterdeicher Weg16.000,-

     (Fußweg)

 

10.) Achterdeich vor Nr.27  9.000,-  10.000,-

 

13.) Hinter der Bahn41.000,-265.000,-

       (nur punktuell)

Die Bohrkernuntersuchung für die Straße „Hinter der Bahn“hat ergeben, dass sich unter der Schwarzdecke nur eine Sandschicht befindet. Dadurch ist die gewählte Sanierungsart für die Kostenvorermittlung mit DSK (dünne Schichten im Kalteinbau) nicht die Richtige. Das Ing.-Büro Beußel schlägt folgende Sanierungsart vor:

Asphalttragschicht und Asphaltdeckschicht auf die vorhandene Fläche im Hocheinbau geschlossen über die komplette Länge von 1350,00m.                                         

Ein punktueller Ausbau mit ca. 50 Einzelstellen kann nur im Tiefeinbau gemacht werden.

Das bedeutet wesentlich stärkere Asphaltdicken und kostet257.000,-

 

17.) Sinnenweg41.300,-  45.000,-

       (mit 50 cm Verbreiterung)

Die komplette Fahrbahn wird durchgefräst, profiliert und mit einer 15cm dicken Schottertragschicht versehen. Darauf kommt eine 8cm Asphalttragschicht und eine 3cm Asphaltdeckschicht.                                                                                                               

 

 

 

Nr. nach PriolisteKostenvorermittlungKostenermittlung

 

Wirtschaftswege

2.) Querweg376.000,-259.000,-

     (mit Verbreiterung)

Die komplette Fahrbahn wird durchgefräst, profiliert und mit einer 15cm dicken Schottertragschicht versehen. Darauf kommt eine 8cm Asphalttragschicht und eine 3cm Asphaltdeckschicht.                                                                                                               

Die Maßnahme ist in 3 Bauabschnitte vorgesehen

Station 0+000 – 0+500 = 99.000,-

Station 0+500 – 0+900 = 80.000,-

Station 0+900 – 1+300 = 80.000,-

 

 

 

 

Anmerkung:

Nr.14 Büllhorner Weg – Damit ist der Fußweg parallel zum Büllhorner Weg zwischen Schulweg und Königsberger Straße auf der Südseite gemeint.

Diese Maßnahme ist noch nicht erörtert worden. Dieses muss im Ausschuss nachgeholt werden.

 


Beschlussvorschlag:

 

Im Haushaltsplan 2016 werden für die Sanierung folgender Straßen nachstehende Mittel eingestellt:

 

Gemeindestraßen

2.)Ashausener Straße  29.000,-

    (Böschungssicherung)

 

4. +5.) Achterdeicher Weg

     (Straße + Fußweg)  40.000,-

 

10.) Achterdeich vor Nr.27  10.000,-

 

13.) Hinter der Bahn265.000,-

 

17.) Sinnenweg  45.000,-

       (mit 50 cm Verbreiterung)

 

 

 

Wirtschaftswege

2.) Querweg

     (mit Verbreiterung)

Station 0+000 – 0+500 =   99.000,-

 

 

 


 

 

 

Infospalte