[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Rathaus
PagensoodBüchereischildSpitzahorn
Stelle-Collage
  • Impressum [Alt+5]
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 20.11.2017
Inhalt
Sie sind hier: Politik

Vorlage - DS-Nr. XVI/330-10  

Betreff: Haushaltssatzung 2016 sowie Haushaltsplan 2016;
Einbau einer Spülküche in der Mensa der Grundschule Stelle
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:A. HardekopfBezüglich:
DS-Nr. XVI/330
Federführend:Fachbereich Ordnung, Schulen und Soziales Bearbeiter/-in: Hardekopf, Annette
Beratungsfolge:
Schulausschuss Vorberatung
11.11.2015 
SchA/15/019 Sitzung des Schulausschusses geändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Entscheidung
07.12.2015    VA/15/053 Sitzung des Verwaltungsausschusses (nicht öffentlich)      

Sachverhalt:

Als im Jahr 2014 in der Grundschule Stelle Räumlichkeiten für den AWO-Hort umgebaut wurden, hat man aus Kostengründen auf den Einbau eines Industriegeschirrspülers, eines Fettabscheiders und einer Hebeanlage für die Mensa verzichtet. Stattdessen wird das Geschirr täglich von einer Firma zur Reinigung abgeholt und am darauffolgenden Tag gereinigt wieder zurück gebracht.

 

Derzeit nehmen rd. 120 Kinder (60 Schul- und 60 Hortkinder; Tendenz steigend) ihre Mittagsmahlzeit in der Mensa ein. Die jährlichen Kosten für die Geschirreinigung belaufen sich auf insgesamt rd. 28.750,00 Euro (Tendenz steigend).

 

Für die nachträgliche Einrichtung einer Spülgelegenheit in der Mensa müsste ein Spülraum in unmittelbarer Nähe der Mensaküche eingerichtet werden. Dies könnte gemäß beigefügter Skizze (Anlage 1) in angrenzender Räumlichkeit der Grundschule umgesetzt werden.

 

Die Kosten für den Einbau einer Spülküche belaufen sich auf rd. 62.700 Euro (Anlage 2).

 

Im Haushaltsplan 2016 sind sowohl die Kosten für das Geschirrspülen in Höhe von 28.750 Euro als auch die Investitionskosten für den Einbau einer Spülküche in Höhe von 64.000 Euro veranschlagt worden. Sollte die Entscheidung hinsichtlich des Einbaues erfolgen, so könnte die Maßnahme bis August 2016 (Bauausführung in den Sommerferien) umgesetzt werden. Bis zu dem Zeitpunkt würden Kosten für das Geschirrspülen von rd. 16.800 Euro anfallen. Erst im Jahr 2017 würden die Kosten für das aushäusige Geschirrspülen entfallen.

 

 


 

 

 


Anlage/n:

Bauskizze Spülraum

Kostenaufstellung Einbau einer Spülküche in der GS Stelle

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Bauskizze Spülraum und Kostenaufstellung Einbau einer Spülküche in der GS Stelle (575 KB)      
Infospalte