[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Rathaus im Herbst
PagensoodBüchereischildSpitzahorn
Stelle-Collage
  • Impressum [Alt+5]
  • Kontakt [Alt+6]
  • Navigator
  • 21.11.2017
Inhalt
Sie sind hier: Politik

Auszug - Haushaltssatzung 2016 sowie Haushaltsplan 2016; Zuschussantrag der Musikschule Winsen  

SozA/15/026 Sitzung des Kultur-, Sozial- und Sportausschusses
TOP: Ö 7.1
Gremium: Kultur-, Sozial- und Sportausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 02.11.2015 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 20:40 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus, Sitzungszimmer
Ort: Unter den Linden 18, 21435 Stelle
DS-Nr. XVI/330-05 Haushaltssatzung 2016 sowie Haushaltsplan 2016
Zuschussantrag der Musikschule Winsen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage
Verfasser:E. FrerichsBezüglich:
DS-Nr. XVI/330
Federführend:Fachbereich Familie, Kultur und Sport Bearbeiter/-in: Frerichs, Elke
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

RM Petersen spricht sich für eine Bezuschussung der Musikschule Winsen mit einem Betrag in Höhe von 9.000 € aus.

 

RM Frau Lemmermann wird sich bei der Abstimmung über den Antrag enthalten. Sie bevorzugt eine direkte Förderung der Musikschüler aus der Gemeinde Stelle, indem die Eltern Zuschussanträge bei der Gemeinde Stelle stellen.

 

Vorsitzender Schukat erteilt Frau Dräger-Meyer das Wort, die auf die Notwendigkeit der Gewährung eines Zuschusses in Höhe von 9.000 € hinweist. Durch diesen Zuschuss könnte u.a. auch weiterhin der für Steller Kinder ermäßigte Einzelunterricht angeboten werden, der von 93 € auf 88 € im Monat gesenkt wurde.

 

RM Spaude führt aus, dass es sich bei der Gewährung eines Zuschusses für die Musikschule Winsen um eine freiwillige Leistung handele. Auf Grund der finanziellen Situation der Gemeinde spricht er sich für die Senkung des Zuschusssumme von 9.000 € auf 4.500 € aus.

 

Vorsitzender Schukat gibt den Vorsitz an RM Spaude ab.

 

RM Schukat ist gegen eine Kürzung der Zuschusssumme. Die Musik sei für Schüler ein wesentlicher Faktor. Außerdem unterstütze die Musikschule verschiedene Veranstaltungen mit ihren Darbietungen. Eine Senkung des Zuschusses sei daher ein falsches Zeichen.

 

RM Spaude übergibt den Vorsitz wieder an RM Schukat.

 

RM Ziegler ist aufgrund der finanziellen Situation der Gemeinde auch für die Senkung der Zuschusssumme auf 4.500 €.

 

 


Beschlussvorschlag:

Der Musikschule Winsen wird für das Jahr 2016 ein Zuschuss in Höhe von 9.000 € gewährt.

 


Abstimmungsergebnis:

3 Ja-Stimmen, 2 Nein-Stimmen, 2 Enthaltungen, damit wird dem Beschlussvorschlag zugestimmt.

 

 

 

Infospalte